Fragen und Antworten

Hier findest du häufige Fragen und Antworten zu ClimateHero, unserer Dienstleistung, und warum wir tun, was wir tun

Fragen und Antworten

Hier findest du häufige Fragen und Antworten zu ClimateHero, unserer Dienstleistung, und warum wir tun, was wir tun

Wir verwenden 20% Ihres Beitrags, um das Unternehmen zu führen und weiterzuentwickeln. Dies beinhaltet alle Kosten für unsere Server, Softwarelizenzen, Kreditkartengebühren, Technologieentwicklung und Kosten für Mitarbeiter. Wenn wir wachsen, können wir diesen Anteil reduzieren.

Die verbleibenden 80% Ihres Beitrags ermöglichen unmittelbare Klimavorteile. Wir kaufen CO2-Ausgleichszertifikate in Gold Standard-zertifizierten Projekten, die 200% Ihres CO2-Fußabdrucks abdecken. Der Preis pro Tonne variiert im Laufe der Zeit und zwischen verschiedenen Projekten. Wenn noch Geld übrig ist, wenn wir 200% Ihres Fußabdrucks abgedeckt haben, werden wir es verwenden, um ClimateHero an mehr Personen weiterzugeben, die ihren CO2-Fußabdruck berechnen und reduzieren. Im Durchschnitt verpflichtet sich jede Person, die ClimateHero einsetzt, ihren Fußabdruck um 30% zu reduzieren, was einen zusätzlichen Klimavorteil aus Ihrem Beitrag bietet.

Deine Zahlung ist sicher. Sie wird in verschlüsselter Form durch Stripe verarbeitet, dem weltweit drittgrößten Zahlungsanbieter, der in 120 Ländern etabliert ist und mehrere Millionen Transaktionen täglich bearbeitet. Deine Kartendaten sind niemals für ClimateHero oder Dritte sichtbar.

Du kannst jederzeit dein Abonnement beenden oder auf ein anderes umsteigen, indem du uns per E-Mail an hello@climatehero.me oder über unsere Facebook-Seite benachrichtigst.

Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat ab dem Tag, an dem du uns kontaktierst. Andere Änderungen deines Abonnements (z. B. das Hinzufügen weiterer Personen) werden sofort übernommen.

Der ClimateHero Klimarechner schätzt deine CO2-Bilanz in CO2-Äquivalenten (CO2e). Das ist die Einheit, die von Klimawissenschaftlern üblicherweise verwendet wird, um dem Umstand Rechnung zu tragen, dass sich alle Treibhausgase unterschiedlich stark auf den Treibhauseffekt auswirken. So hat zum Beispiel eine Tonne Methangas den gleichen Effekt wie 25 Tonnen Kohlendioxid. Eine Tonne Methan entspricht also 25 Tonnen CO2-Äquivalenten (CO2e).

ClimateHero verwendet rund 30 öffentliche Quellen, um deine CO2-Bilanz zu berechnen. Auf der Basis dieser Grundlagen und deiner Antworten im Klimarechner können wir die Emissionen deines privaten Verbrauchs schätzen.

Dennoch bleiben bei dieser Schätzung ein paar Tonnen CO2e pro Jahr unberücksichtigt. Dabei handelt es sich um Emissionen in Verbindung mit öffentlichen Investitionen und Verbrauch (wie z. B. Straßen, Krankenhäuser und Schulen), die durch Steuergelder finanziert werden und die du als Individuum nicht durch Änderung deiner Lebensweise beeinflussen kannst.

Es ist wichtig, dass deine CO2-Bilanz so genau wie möglich berechnet wird. Aber noch wichtiger ist uns, dir eine schnelle und einfache Möglichkeit zu geben, deinen ökologischen Fußabdruck zu schätzen und aus den wichtigen Lektionen des Tests zu lernen. Deshalb enthält der Rechner einige allgemeine Annahmen, wodurch wir die Anzahl der Fragen begrenzt halten und deine CO2-Bilanz in nur fünf Minuten schätzen können. Als Faustregel haben wir uns entschieden, Fragen auszuschließen oder zu vereinfachen, bei denen das Ergebnis weniger als 0,1 Tonnen CO2e pro Jahr ausmacht.

Deine CO2-Bilanz sollte also nicht als exaktes Ergebnis bis auf die Nachkommastelle interpretiert werden. Dennoch wirst du sehr wahrscheinlich in der richtigen Kategorie der vier Grundtypen landen, die wir nutzen um den ökologischen Fußabdruck zu veranschaulichen (Klimaheld*in, Klimafreund*in, Klimatrickser*in, Klimaschurk*in).

Da ClimateHero Menschen auf der ganzen Welt helfen möchte, ihre CO2-Bilanz zu verringern, nutzen wir so weit möglich Datenquellen, die international anwendbar sind, ergänzen diese aber – wo nötig – mit landesspezifischen Daten.

Klicke hier, um eine Liste mit Datenquellen zu sehen, auf die sich der Klimarechner stützt.

CO2-Ausgleich bedeutet, dass du deinen eigenen ökologischen Fußabdruck kompensiert, indem du die Emissionen anderer reduzierst. Das ist ein geschickter Weg, Verantwortung für die Emissionen zu übernehmen, die du verursachst und die du bisher noch nicht durch Änderungen deiner Lebensweise vermeiden kannst.

Dein Geld wird in Projekte investiert, die einen positiven Einfluss auf das Klima haben und die ohne die Finanzierung durch CO2-Ausgleich gar nicht umgesetzt werden könnten. Die meisten dieser Projekte befinden sich in Entwicklungsländern, wo der Fokus darauf liegt, fossile Brennstoffe durch erneuerbare Energien – wie z. B. Sonnen- und Windkraftanlagen – zu ersetzen oder durch die Erhaltung oder das Pflanzen von Wäldern CO2 zu binden.

Die größte Menge an CO2-Emissionen entsteht derzeit bei der Verbrennung fossiler Brennstoffe für Strom und Heizung. In Schweden haben wir dieses Stadium hinter uns gelassen und haben einen sehr klimafreundlichen Strommix basierend auf Wasser-, Wind-, Sonnen- und Atomenergie. Deshalb ist es viel effektiver, Solaranlagen in Entwicklungsländern zu installieren, die nach wie vor von Kohle und Erdöl abhängig sind, als z. B. auf einem Dach in Schweden.

Gleichzeitig fungiert Klimakompensation in Entwicklungsländern auch als effektive Entwicklungshilfe, da sie zur Armutsbekämpfung und zu verbesserter Gesundheit beim verwundbarsten Teil der Weltbevölkerung beiträgt.

ClimateHero bemüht sich immer, die effektivsten, verfügbaren CO2-Ausgleichsprojekte zu finden, zu analysieren und in diese zu investieren. So werden folgende vier Faktoren optimiert:

  • Der Gewinn fürs Klima – Wie viele Tonnen CO2e werden beseitigt?
  • Das Risiko – Wie wahrscheinlich ist es, dass die versprochenen Klimaverbesserungen erreicht oder sogar übertroffen werden?
  • Das Kosten-Nutzen-Verhältnis – Wie hoch sind die Kosten pro Tonne, um einen Nutzen für das Klima zu erzielen?
  • Soziale Verbesserungen – Wie verbessern die Projekte das Leben von Menschen in Entwicklungsländern?

Wir suchen proaktiv nach neuen Klimaprojekten und wir analysieren, überprüfen und bewerten jedes Projekt in Hinblick auf die oben genannten Parameter.

ClimateHero investiert nur in Projekte, die die strengsten Prüfungen bestehen, nämlich in solche Projekte, die den CDM (Mechanismus für umweltverträgliche Entwicklung der Vereinten Nationen) oder Gold-Standard-Maßstäbe (unterstützt von z. B. Greenpeace und dem WWF) einhalten.

Durch Investitionen in eine Reihe von ausgewählten Projekten, die von allen Klimaheld*innen geteilt werden, wird das Risiko verteilt und es ist eine deutlich sicherere Geldanlage, als wenn Du als Individuum in ein einzelnes Projekt investierst. Das folgt dem gleichen Prinzip, wie wenn man, um das finanzielle Risiko zu minimieren, in einen Anlagefond investiert, statt eine einzelne Aktie zu kaufen.

Aber selbst wenn man sich auf die besten Kandidaten auf dem Markt konzentriert und das Risiko verteilt, kann es natürlich immer passieren, dass einzelne Projekte nicht die versprochenen Klimaverbesserungen erreichen.

Um ganz sicherzugehen, dass wir wirklich deine gesamte CO2-Bilanz ausgleichen, werden wir deshalb doppelt so viele Tonnen kompensieren, wie dein geschätzter Wert vorgibt. Das bedeutet: Selbst wenn einige Klimaprojekte entgegen aller Erwartungen nicht die versprochenen Ziele erreichen oder falls du doch einmal einen unvermeidbaren Flug nehmen musst, kannst du sicher sein, dass du durch das Prinzip der Verdopplung trotzdem klimaneutral lebst.

Dein Geld wird in eine Reihe von Klimaprojekten investiert, die ClimateHero ausgewählt hat, um den größtmöglichen Effekt pro eingezahltem Betrag zu erzielen. Klicke hier, um mehr über die Klimaprojekte zu erfahren, in die wir bisher investiert haben. Mit dem Wachstum von ClimateHero wird die Liste stetig um neue Projekte ergänzt.

Die Kosten für den CO2-Ausgleich variieren stark von Projekt zu Projekt und sind abhängig von der Art der Zertifizierung, dem Volumen und von Angebot und Nachfrage. Wir kompensieren in großem Umfang für alle unsere Klimaheld*innen und optimieren ständig die Auswahl der Klimaprojekte, die von allen geteilt werden. So können wir langfristig stabile Preise bieten, obwohl stets neue Klimaprojekte hinzukommen und andere abgeschlossen werden.

Der monatliche Beitrag basiert auf deiner errechneten CO2-Bilanz und ist in vier Kategorien unterteilt:

  1. Klimaheld*in (< 2 Tonnen CO2e) – 4 € / Monat
  2. Klimafreund*in (2-5 Tonnen CO2e) – 7 € / Monat
  3. Klimatrickser*in (5-10 Tonnen CO2e) – 9 € / Monat
  4. Klimaschurk*in (10-15 Tonnen CO2e) – 12 € / Monat

Das Ziel von ClimateHero ist es, den Klimawandel aufzuhalten und die globale Erwärmung auf 1,5 °C zu begrenzen. Wir tun dies, indem wir dir helfen:

  1. deine CO2-Bilanz zu berechnen und nachzuvollziehen.
  2. deinen ökologischen Fußabdruck durch Veränderungen in deiner Lebensweise zu reduzieren.
  3. die volle Verantwortung zu übernehmen, indem du deinen verbleibenden Fußabdruck kompensiert.

Wir erwarten nicht, die gesamte Weltbevölkerung erreichen zu können. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die 10 %, die (laut Oxfam) 50 % der globalen Emissionen verursachen. Zu diesen 10 % zählen die meisten Menschen in der westlichen Welt.

Die Betreiber der Seite sind umweltbewusste Unternehmer, die sich der großen Herausforderung unserer Generation stellen und zum Kampf gegen den Klimawandel beitragen wollen. Der erste Dienst, der zu diesem Zweck eingeführt wurde, war der ClimateHero Klimarechner. Er soll Menschen weltweit helfen, ihren eigenen Einfluss auf das Klima zu verstehen und sinnvolle Schritte zu unternehmen, um ihn zu reduzieren.

Die Dienstleistung wird von der schwedischen Firma Climate Hero AB angeboten, die 2017 für den schwedischen Markt gegründet wurde und nun international expandiert, um so viele Menschen wie möglich zu erreichen.

Die Firma wurde von dem Ehepaar Anna und Robert Sabelström gegründet, die über 15 Jahre Erfahrung im Bereich digitaler Innovation und Nachhaltigkeit haben. Die Idee für ClimateHero kam Robert, als er seine eigene CO2-Bilanz berechnete und erkannte, wie groß diese war.

Das Ziel von ClimateHero ist es, die Gefahren für unser Klima abzuwenden, indem wir aufklären und der Weltbevölkerung helfen, ihre CO2-Bilanz zu verringern. Wir glauben, dass dies besser in Form eines schnell wachsenden, digitalen Start-Up-Unternehmens umgesetzt werden kann als durch eine weitere gemeinnützige Umweltorganisation.

ClimateHero hat keinerlei politische oder ideologische Zugehörigkeit und ist dementsprechend bei der Entwicklung seiner Dienstleistung nicht von Spenden oder der Agenda anderer abhängig. Stattdessen ist ClimateHero eine Unternehmensgesellschaft mit dem untergeordneten Ziel, eigene Umsätze zu generieren. Diese werden in das Geschäft reinvestiert, um die Dienstleistung weiterzuentwickeln und das Marketing zu finanzieren, damit mehr Menschen ihren Einfluss auf das Klima verstehen und entsprechend handeln können.

Dies sind die wichtigsten Inhalte der Nutzungsbedingungen für den Gebrauch des ClimateHero Klimarechners und den CO2-Ausgleich:

  • Mit dem ClimateHero Klimarechner kannst du schnell und einfach deine CO2-Bilanz berechnen und bekommst praktische Hilfen, um diese zu verringern, sowohl durch Änderungen deines Lebensstils als auch durch CO2-Ausgleich.
  • Wenn du dich dafür entscheidest, mit ClimateHero deine CO2-Bilanz auszugleichen, wird jeden Monat entsprechend der Preisliste ein fester Betrag von deiner Kreditkarte abgebucht, der 200 % deiner geschätzten Bilanz kompensiert.
  • Du kannst jederzeit dein CO2-Ausgleichs-Abonnement aktualisieren oder mit einem Monat Kündigungsfrist beenden.
  • ClimateHero ist bestrebt, stabile, niedrige Preise für den CO2-Ausgleich zu bieten. Preisanpassungen werden höchstens einmal pro Kalenderjahr vorgenommen, und nur dann, wenn sich die Marktsituation für Klimaprojekte entscheidend verändert.
  • Du wirst gelegentlich E-Mails mit Neuigkeiten und klimafreundlichen Tipps von ClimateHero erhalten. Jede E-Mail enthält einen Link, über den das E-Mail-Abonnement gekündigt werden kann.
  • ClimateHero behandelt deine persönlichen Daten vertraulich und teilt sie nicht mit Dritten, außer in besonderen Fällen, wo dies zur Leistungserbringung von ClimateHero nötig ist oder Gesetze oder Regelungen es erfordern.

Du kannst uns mit einer E-Mail an hello@climatehero.me oder über unsere Facebook-Seite erreichen.

Wir melden uns in der Regel innerhalb von 24 Stunden zurück.